Woche der Generationen erfolgreich / Dank allen Akteuren

10.11.2017

Am 23. Oktober war es wieder soweit. Die 5. Woche der Generationen startete im Stadtteilbüro Bieblach mit einer bunten Eröffnungsveranstaltung.

In zahlreichen unterschiedlichen Projek­ten, die auch in diesem Jahr wieder von den verschiedenen lokalen Einrichtungen und Vereinen organisiert wurden, begegneten sich jung und alt, bastelten, malten, sangen, lasen vor oder spielten zusammen. Aus diesen gemeinsamen Erlebnissen erwächst Verständnis, Respekt und es bereitet beiden Seiten Freude. "Die Resonanz in all den Jah­ren bestätigt die Richtigkeit dieser Aktions­woche. Das sind die Gründe, weshalb mir diese Veranstaltungsreihe beson­ders am Herzen liegt und wir auch zukünf­tig daran festhalten werden”, so die Worte von Martina Schramm, Geschäftsführerin der GWB „Elstertal.  Auch Stadtteilmanagerin Steffi Nauber, die gemeinsam mit  Martina Schramm diese Veranstaltung vor 5 Jahren  ins Leben gerufen hatte, ist jedes Jahr wieder begeistert von den vielfältigen Veranstaltungen zwischen jung und alt und der damit verbundenen Begeisterung und Freude. In 18 Veranstaltungen trafen sich wieder etwa 700 Teilnehmer, von denen ca. 470 Kinder waren. Organisiert haben das die Netzwerkpartner der zahlreichen Bieblacher Einrichtungen. Von Schulen über Kindertagesstätten, Vereine, Selbsthilfegruppen bis hin zu Jugendclubs reichte die Mitwirkung. In besonderer Weise engagierte sich in der diesjährigen Woche der Generationen die Staatliche Berufsbildende Schule Gesundheit, Soziales und Sozialpädagogik, die allein mit 5 Projekten aktiv waren. Zusammen mit den anderen Akteuren entstand ein abwechslungsreiches Wochenprogramm, das am Freitag mit einer Dankeschön-Veranstaltung im Stadtteilbüro endete. Die Woche der Generationen war wieder rundum erfolgreich. Deshalb steht jetzt schon fest, dass es auch 2018 eine „Woche der Generationen“ in Bieblach geben wird.

Martina Schramm und Steffi Nauber bedanken sich bei allen Initiatoren, Akteuren und Teilnehmern für das große Engagement!

Anlage Foto: Helga Hothorn von den Frauen "Die Brücke - Füreinander, Miteinander" liest den Kindern der Kita "Kinderkiste" das selbstgeschriebene Märchen vom Murmeltier und den Glitzersteinen vor. Zur Kindertagesstätte entwickelte sich mit den Veranstaltungen der Woche der Generationen und den Osterfesten eine herzliche Patenschaft. Die Kinder rufen den Frauen zu, wenn sie kommen "Unsere Omis kommen!".


Stadtteilbüro

  

Adresse:

Schwarzburgstr. 6
07552 Gera

Telefon: 0365-5517804
Fax: 0365-5512939
E-Mail:
sb.gerabieblach@

 

Öffnungszeiten:

Schwarzburgstr. 6
(barrierefrei)
 
Di  14.00 - 17.00 Uhr
Mi  09.00 - 11.00 Uhr
Stadtteilzentrum "Krümel"
Steigerweg 6
(barrierefrei)
 
Do 10.00 - 12.00 Uhr