ehrenamtliche Mitarbeiter

 

Ehrenamtliche Mitarbeiterin des Stadtteilbüros Bieblach

Evelin Lehmann

Evelin Lehmann

Im Jahre 2002 fand Evelin Lehmann den Weg in das Stadtteilbüro Bieblach. Sie folgte einer Ausschreibung der Stadtteilzeitung „Bieblach-Echo“, in der ein/e Bürger/in des Stadtteils gesucht wurde, um mit Fotos die Stadtteilarbeit besser dokumentieren zu können. Seit dieser Zeit ist Evelin Lehmann im Stadtteil aktiv.

Evelin Lehmann fotografiert gern und bereicherte mit ihren Fotos die Stadtteilarbeit. Sie fanden Verwendung in Dokumentationen, beim Druck von Broschüren, Flyern, öffentlichen Aushängetafeln oder dem Stadtteilkalender und auf der Website Bieblachs. Das Wort ‚nein’ fällt im Sprachgebrauch von Evelin Lehmann sehr selten. Mit ihrem offenen, freundlichen Wesen motiviert sie andere Bieblacher und begeistert sie, um gemeinsam an einem Strang zum Wohle des Stadtteils zu ziehen. Sie engagiert sich wöchentlich in der Malgruppe des Stadtteils und leitet einen zweiten Malzirkel selbst an.

(Steffi Nauber)

 

Ehrenamtlicher Mitarbeiter des Stadtteilbüros Bieblach

Hans Machold

Der Roschützer Sportplatz wäre ohne Hans Machold nicht dass, was er heute ist – eine moderne Sportanlage mit Zugang nach Bieblach-Ost -  mit einem schmucken, funktionellen Vereinsheim, einem gepflegten Rasenplatz und einem Kleinfeldplatz auf dem das runde Leder gerne rollt. Schmunzelnd blickt der Sportbegeisterte Hans Machold heute mit seinen Mitstreitern vom SV Roschütz ein paar Jahre zurück und erinnert sich an die einst wenig einladende Sportstätte, wo sich die Sportler beispielsweise in den angrenzenden Nebenhäusern umkleideten, um dann zu kicken. Dem großen Engagement und vor allem aber auch der Beharrlichkeit des Hans Machold ist es zu verdanken, wie sich die Sportanlage mauserte. Die Jugend muss ran, meint er immer wieder und rührt deshalb zu jeder Gelegenheit vehement die Werbetrommel, um Kinder und Jugendliche an den Vereinssport heranzuführen. Seinen Vorstandsposten hat er übertragen. Sicherlich formal, denn ein Leben ohne den SV Roschütz ist für ihn nicht vorstellbar. Er wird sich weiter mit großem Engagement ehrenamtlich mit vielen sinnvollen, guten Ideen in das Sportgeschehen einbringen.

Eine weitere ehrenamtliche Tätigkeit sieht Hans Machold in der Anleitung der Bieblacher Malgruppe, die sich wöchentlich im Stadtteilbüro trifft. Zehn Frauen vertrauen dann dem geschulten Auge ihres ‚Meisters’. Sein Fachwissen, das er selbst autodidaktisch immer mehr forcierte, gibt er zum Treff der Gruppe den Interessierten weiter. Dass er und seine „Frauen“ künstlerisch auf dem richtigen Weg sind, beweisen die Auszeichnungen der Gruppe sowie zahlreiche Ausstellungen, die Hans Machold ankurbelte, um so der Öffentlichkeit vom schönen Hobby der Malerei zu berichten. Er hat viel vor und versteht es immer wieder, seine Visionen real werden zu lassen.

(Simone Kreß/ Steffi Nauber)

 


Stadtteilbüro

  

Adresse:

Schwarzburgstr. 6
07552 Gera

Telefon: 0365-5517804
Fax: 0365-5512939
E-Mail:
sb.gerabieblach@

 

Öffnungszeiten:

Schwarzburgstr. 6
(barrierefrei)
 
Di  14.00 - 17.00 Uhr
Mi  09.00 - 11.00 Uhr
Stadtteilzentrum "Krümel"
Steigerweg 6
(barrierefrei)
 
Do 10.00 - 12.00 Uhr